„OSV chancenlos gegen Hertens Reserve“

Diesen Samstag musste man sich eingestehen, dass die klar bessere Mannschaft aus Herten verdient die drei Punkte aus Obersäckingen mit nach Hause nahm.

ganzer Bericht »

Über die komplette Spieldauer hatten die Gäste das Spiel im Griff, kamen bereits in der Anfangsphase zu guten Möglichkeiten und wurden schliesslich nach einer Ecke mit dem 1:0-Führungstreffer belohnt.

Der OSV zwar stets bemüht, aber ohne die Hertener wirklich in Gefahr zu bringen. Das Auswärtsteam hingegen immer wieder gefährlich vor dem OSV-Gehäuse.

Nach 54 Minuten misslingt dann eine Abseitsfalle und ein Hertener kann freistehend zum 2:0 erhöhen. Für einmal lag der Anschlusstreffer dann doch in der Luft als Leirer aus kurzer Distanz ein „Wembley-Tor“ erzielt, der Schiedsrichter den Ball allerdings nicht hinter der Linie sah.

Ansonsten brachte der OSV nicht viel zu Stande und musste nach Schlusspfiff anerkennen, dass man zurecht als Verlierer vom Platz ging.

Spielbericht: Christoph Kunzen

Fussball.de

... lade FuPa Widget ...