„OSV setzt Duftmarke „

Mit einem Auswärtssieg in dieser Deutlichkeit hätte wohl kaum einer gerechnet. Bereits nach 4 Minuten luden die Gastgeber zum Toreschiessen ein, nachdem sich Torhüter und Abwehrspieler für einen kurzen Moment uneinig waren erobert Timo Kaiser den Ball und Billeci muss anschliessend nur noch einschieben.

ganzer Bericht »

 

 

 

Nach einer Viertelstunde dann erneut schlechte Nachrichten für Dogern: Stürmer Michael Amrein muss vom Platz nachdem er sich ohne Einwirken des Gegners zuvor verletzt hatte.

Doch es kommt noch schlimmer für den SVD, fünf Minuten vor der Pause markiert Maximilian Leirer das 2:0 nach einer Freistosshereingabe von Cerimi. Timo Kaiser war alleine auf der linken Seite durchgebrochen und nur durch ein Foul zu stoppen.
Die 2:0-Führung für den OSV zu diesem Zeitpunkt bereits hochverdient, auf dem grossen Rasenplatz in Dogern lief der Ball teils wie am Schnürchen durch die eigenen Reihen, die beiden Sechser Biserovic und Leirer, stets in Bewegung und anspielbar, verteilten die Bälle und vorallem der schnelle Kaiser bereitete den Hausherren immer wieder Probleme.
Als kurz vor der Pause dann auch noch der Dogermer Torhüter verletzt ausgewechselt werden musste, er war beim 0:2 mit Leirer zusammengestossen, war der Tag für den SVD endgültig gebraucht. Einzig die „Ultras“ des SV Dogern feierten (sich) weiter.

Nach der Pause krönte Timo Kaiser seine gute Leistung dann mit dem 3:0 nach einer scharf hereingegebenen Ecke von Cerimi (siehe Video). Die Gegenwehr der Dogermer endgültig gebrochen, bei den heissen Temperaturen stellten sie den Spielbetrieb fast ein, der OSV hingegen konnte nochmals frische Kräfte einwechseln (Kunzen, Weindl, Weier und Liebezeit) und erspielte sich Chance um Chance. Billeci setzte noch einen Strafstoss über das Tor (nach Foul an Kunzen) und schliesslich besorgte Spielertrainer Cerimi mit einem Doppelpack den 5:0 Endstand. Der OSV meldet sich also nach dem Ausrutscher letzte Woche eindrucksvoll zurück und setzt eine erste Duftmarke.

Eine Einheit auf und neben dem Platz

Eine Einheit auf und neben dem Platz

Amrein muss verletzt raus

Amrein muss verletzt raus

Teilten sich den Titel Man of the Match: Biserovic und Leirer

Teilten sich den Titel Man of the Match: Biserovic und Leirer

 

Kamikaze-Bauer in Aktion

Kamikaze-Bauer in Aktion

Ultras unter sich

Ultras unter sich

Spielbericht: Christoph Kunzen

Fussball.de

 

... lade FuPa Widget ...